Mitmachen

Du bist interessiert? Dann melde dich bei uns!

Wir brauchen:

Als Band/DJ/Author/etc.:

  • Live-Konzert-Mitschnitte! Alben! Songs! DJ-Sets! Podcasts! Buchpräsentationen! Lesungen! Alles was euch dazu einfällt. Und zwar am liebsten in MP3/OGG 128kbit. Es kann SEHR GERNE bereits vorhandenes Material genutzt werden, um den Aufwand auf beiden Seiten gering zu halten. Möglichkeiten zum Datentransfer gibt es genug, entweder über allseits bekannte File Transfer Dienste, oder direkt auf unseren Server.
  • Live am Radio spielen! Ja, das geht, und könnt ihr natürlich auch gerne machen, mit einer Software die im Hintergrund läuft. Anleitung gerne von uns bzw. wird hier veröffentlicht sobald es los geht. Man kann entweder aus dem Proberaum streamen, oder vom Wohnzimmer, oder von seinen Turntables, oder, wenn es wieder losgeht, direkt von einem Konzert 🙂

Als aktives Mitglied im Team:

  • Bei der Musik-Redaktion in deinem Lieblings-Genre mitmachen, wir hören gerne neue Musik! Keine Angst, es geht einfach darum, gute Musik zusammen zu tragen und in Playlisten zu verwalten, um diese dann zu den passenden Sendeterminen auszustrahlen.
  • Organisation, Technik, Infrastruktur, Design….
  • Weitersagen! Weiterschicken! Allen Bekannten und Unbekannten das Konzept näher bringen um für maximale Reichweite zu sorgen.
  • Kontakte zu Zeitungen und anderen Medien sind sehr erwünscht! Bitte aber mit uns vorher abstimmen.

GANZ WICHTIG: ALLES KANN, NICHTS MUSS! Es gibt keine Verpflichtungen, du machst so weit mit, wie es dir grade passt. Wir sind alle sehr entspannt.

Bei Fragen bitte entweder per Mail über grenzwelle@kumt.org oder telefonisch 0676 560 23 44 Kontakt aufnehmen, oder über das Formular unten. Wir sind ein Team, bestehend aus Musikern, Technikern, Lokalbetreibern, Vereinen und begeisterten Menschen. Hier ist eine Liste mit den derzeitigen Unterstützern und Partner, welche laufend erweitert wird.

Ihr werdet dann in unsere „Arbeitsgruppe“ aufgenommen und erhaltet dann laufend Infos über das Projekt. Gemeinsam werden wir weiter an der Entwicklung des Radio-Projekts arbeiten.

Die Webseite, der Server, sogar eine APP für Smartphone & Co sind bereits in der Entwicklung bzw. teilweise sogar bereits in Betrieb.